Zahnklinik Hansaring & Zahnmedizinisches Zentrum Rodenkirchen & Zahnzentrum Zülpicher Platz

Ästhetische Kieferorthopädie Incognito: die unsichtbare Zahnspange

Auf zahllosen Klassenfotos ist sie zu entdecken: die Zahnspange, der Klassiker unter den kieferorthopädischen Maßnahmen. Die meisten Trägerinnen und Träger fühlen sich durch die auffälligen Metalldrähte gestört – und manchem Jugendlichen vergeht bei dem Gedanken daran, dass dem Betrachter des Fotos die Spange garantiert ins Auge fallen wird, im wahrsten Sinne des Wortes das Lachen. Auch zahlreiche Erwachsene, die unter Zahnfehlstellungen leiden, schreckt die Optik der Spange vor Korrekturen ab, denn gerade beim regelmäßigen Kontakt mit Kunden oder Geschäftspartnern beeinflusst sie das Bild des Trägers bei seinen Gesprächspartnern.

 

Wenn Sie diese Belastung auf dem Weg zu einem strahlenden Lächeln umgehen möchten, können Sie von einer innovativen Neuentwicklung profitieren: Die unsichtbare Zahnspange korrigiert Zahnfehlstellungen auf besonders unauffällige Art und Weise. Dies ist eine Option für alle, die der Gedanke an das Tragen einer Zahnspange im Erwachsenenalter abschreckt.

 

Wie wird die unsichtbare Zahnspange angewendet?

 

Die unsichtbare Zahnspange gibt es in fester und in loser Version. Ganz unsichtbar ist zumindest die feste Version zwar nicht, da sie aber hinter den Zähnen, also „lingual“, befestigt wird und dadurch oben entweder durch die Zähne selbst oder unten durch die Zunge verborgen wird, fällt sie von außen nicht auf. So bleibt Ihr strahlend weißes Lächeln auch während der kieferorthopädischen Behandlung bestehen.

 

  • Die feste unsichtbare Zahnspange wird an der Innenseite der Zähne fixiert. In ihrem Aufbau gleicht diese Version ihrem sichtbaren Pendant: Auf den Zähnen werden Brackets angebracht, die dann mittels eines Drahtbogens verbunden und allmählich in die gewünschte Position gedrückt werden. Je nachdem, wie weit die Zähne dabei bewegt werden sollen, kann die feste unsichtbare Zahnspange nur wenige Monate aber auch mehrere Jahre zur Anwendung kommen.
  • Die lose unsichtbare Zahnspange besteht aus transparenten Schienen, die hinter die Zähne gesetzt und dort mehrere Stunden am Tag getragen werden. Auch diese sogenannten „Aligner“ verschieben nach und nach die Zähne. Die einzelnen Schienen müssen in Abständen von mehreren Wochen durch eine neue ersetzt werden, da jede Schiene nur einen kleinen Schritt im Verschiebungsprozess durchführen kann, bevor sie nicht mehr passt.

 

Für wen eignet sich die unsichtbare Zahnspange?

 

Die lose, unsichtbare Zahnspange eignet sich hauptsächlich für die Korrektur leichter Fehlstellungen im Bereich der Frontzähne, weshalb sie vorrangig für ästhetische Korrekturen eingesetzt wird. In ihrer fest angebrachten Version ist die unsichtbare Zahnspange für alle Altersklassen geeignet und korrigiert auch stärkere Fehlstellungen.


Incognito

Die Welldent Zahnklinik ist zertifiziert für Incognito.


Wir sind für Sie da!

Patienten mit dem Wunsch nach schönen Zähnen sind bei der Welldent Zahnklinik am Hansaring in Köln an der richtigen Adresse. Egal, ob Angstpatienten, Senioren, Schwangere, Kinder oder Menschen mit einer Behinderung: Wir finden die Behandlung, die Ihren Bedürfnissen und Wünschen entspricht. Dabei sind wir auf die Bereiche der Kieferorthopädie (Invisalign), Ästhetischen Zahnheilkunde, Parodontologie, Implantologie und Oralchirurgie spezialisiert und vereinen modernste Zahnheilkunde mit hochwertiger Technik. In Köln und in den Stadtteilen Chorweiler, Mülheim, Nippes, Ehrenfeld, Lindenthal, Innenstadt, Rodenkirchen, Kalk und Porz sowie darüber hinaus, erhalten Sie ein individuelles Behandlungskonzept.